Viel zu tun: Studie zum Organisationsstand digitaler Lehre an deutschen Hochschulen

"Die deutschen Hochschulen setzen sich aktiv mit dem Thema Digitalisierung der Hochschullehre auseinander. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung im Auftrag des Hochschulforums Digitalisierung. Sie wird heute im Rahmen des E-Learning- Tags Rheinland-Pfalz in Koblenz präsentiert. Befragt wurden alle staatlichen und privaten Hochschulen in Deutschland.

Fast drei Viertel (73 Prozent) der Hochschulen verfolgen ein Konzept der Anreicherung ihrer Lehre durch digitale Elemente. Über ein Drittel (36 Prozent) nennen einen Blended-Learning- Ansatz als Leitidee, also die didaktisch konzipierte Integration von Präsenzveranstaltungen und E-Learning-Angeboten. Digitale Lehre betrachten 42 Prozent der Hochschulen als ein Instrument, um ihr Studienangebot zu verbessern mit dem Ziel, den Studienerfolg zu erhöhen, die Qualität der Lehre oder die Vereinbarkeit von Familie und Studium zu verbessern. ..."

Aus: https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/organisationsstand-digital


 

Digitalisierung verändert akademische Berufswelt dramatisch. Studium muss angepasst werden.

Studie von Stifterverband und McKinsey: 

>> An die neuen Anforderungen der Arbeitswelt 4.0 müsse sich auch die Didaktik an den Hochschulen anpassen, so Meyer-Guckel: "Wir müssen weg vom konsumierenden, hin zu einem aktiven, kreierenden und auch forschenden Lernen." Als Beispiele nannte er dafür interaktive Lernformate wie das "Blended Learning", das verschiedene Medien und Methoden wie Präsenzunterricht und E-Learning kombiniert. Auch die Diskussion um das lebenslange Lernen erhalte durch die Anforderungen der Arbeitswelt 4.0 eine noch stärkere Bedeutung. "Deshalb sollten Hochschulen auf dem Weiterbildungsmarkt eine viel stärkere Rolle als bisher spielen", empfahl Meyer-Guckel. Aus Sicht von Arbeitnehmern seien Abschlüsse von Hochschulen - anders als Zertifikate aus innerbetrieblichen Weiterbildungen - auch über den aktuellen Job hinaus attraktiv. <<

06.06.2016 Bundesweit Pressemeldung Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Aus: https://bildungsklick.de/hochschule-und-forschung/meldung/unis-bereiten-studierende-zu-wenig-auf-arbeitswelt-40-vor/

 


 

Wir trauern um Professor Hans Heinrich Driftmann.

Wir, die Studiengangsleitung, Lehrenden und die Beteiligten für den Support des Master-Studiengangs "Schulmanagement und Qualitätsentwicklung" trauern um unseren geschätzten Kollegen Professor Hans Heinrich Driftmann, Modulmitverantwortlicher für das Modul "Organisationen managen - Schule leiten".

Nachruf der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel:

Weiterlesen

 

Wir trauern um Professor Waldemar (Grischa) Pallasch.

Wir, die Studiengangsleitung, Lehrenden und die Beteiligten für den Support des Master-Studiengangs "Schulmanagement und Qualitätsentwicklung" trauern um unseren geschätzten Kollegen Professor Waldemar (Grischa) Pallasch, Modulverantwortlicher für das Modul "Professionell kommunizieren".

Nachruf der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel:

Weiterlesen

 

Weltverband deutscher Auslandsschulen - Impulse für die internationale Lehrerbildung

Mit der Universität Kiel und dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) verfügt der WDA über einen kompetenten strategischen Partner für das Personalmanagement. WDA-Mitglieder profitieren dabei von exklusiven Angeboten.

Weiterlesen

 

Interne Zertifizierung des Studienganges "M.A. Schulmanagement und Qualitätsentwicklung"

Beschlussfassung über die Interne Zertifizierung des Studienganges „M.A. Schulmanagement und Qualitätsentwicklung“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Weiterlesen

 

Video - Wie retten wir unsere Söhne?

Zur Leistungskrise der Jungen und was wir dagegen unternehmen können – Vortrag von Prof. Dr. Christian Pfeiffer

Weiterlesen

 

Kieler Nachrichten - Vor dem großen Karrieresprung

Manche Karrieresprünge sind im wahrsten Sinne des Wortes größer als andere. Der neue Arbeitsplatz von Swen Trinkler liegt etwa 10165 Kilometer Luftlinie von seinem jetzigen Standort entfernt. Anfang Juli übernimmt der bisherige Schulleiter der Flensburger Kurt-Tucholsky-Schule die Leitung der Deutschen Schule Singapur – mit 1500 Schülern aus mehr als 50 Nationen.

Weiterlesen

 

Video - Was ist eine gute Lehrperson?

Prof. Dr. Hilbert Meyer und Prof. Dr. Olaf Köller im Streitgespräch moderiert von Thomas Kerstan.

Weiterlesen

 

Video - Was ist das Abitur wert?

Schulleistungen und Studienerfolg.
Vortrag vom Prof. Dr. Olaf Köller, IPN Kiel.

Weiterlesen

 

CAU - Deutsche Auslandslehrerin in China erhält Auszeichnung für innovativste Masterarbeit der Kieler Universität

22 Absolvierende schließen erfolgreich ihr Masterstudium „Schulmanagement und Qualitätsentwicklung“ ab

133 Lehrkräfte qualifizieren sich derzeit durch den internationalen Masterstudiengang „Schulmanagement und Qualitätsentwicklung“ der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) berufsbegleitend für eine Tätigkeit als schulische Führungskraft. Jetzt erhielten 22 Absolvierende, davon 12 aus Schleswig-Holstein, nach Abschluss ihres viersemestrigen Studiums in einer Feierstunde ihre Zeugnisse.

Weiterlesen

 

Video - Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen am Ende der Sekundarstufe I

Dieser Vortrag wurde im Rahmen des weiterbildenden Master-Studiengangs "Schulmanagement und Qualitätsentwicklung" am 17.01.2014 in der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gehalten.

Weiterlesen

 

Die Welt - Vom Lehrer zum Schulmanager

Bundesweit werden Rektoren gesucht, am besten mit einem passenden Studium.

Das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium wendet sich vor allem an Lehrer mit Karriereambitionen. Wer zum Beispiel in die Schulleitung, in eine Aufsichtsbehörde oder ins Ministerium aufsteigen möchte, ist hier richtig. Aber auch Pädagogen, die dort schon tätig sind, holen sich hier noch akademisches Rüstzeug. Grundsätzlich stehen die Chancen auf einen leitenden Posten im Schuldienst sehr gut.

Weiterlesen

 

Universität Kiel - Master Schulmanagement 2010/11

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel bietet Studieninteressierten Ende Oktober ein eintägiges Schnupperstudium mit ausgewählten Expertenvorträgen und Studienmodulen an.

Weiterlesen

 

AQAS e.V. Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen

Der Studiengang zeichnet sich dadurch aus, dass eine eigenständige und systemische Ausbildung von Führungskräften im Bildungsbereich geboten werden soll. Die primäre Zielgruppe sind Lehrkräfte, die in Schulen tätig sind und sich mit Blick auf das Kompetenzfeld „Führung“ weiter qualifizieren wollen. Eine weitere wichtige Zielgruppe sind in der Bildungsadministration Tätige.

Weiterlesen