Carl Link Award – Preisträger

7.4.2015
News >>

2015 - Die besten Abschlussarbeiten im Themenfeld „Den Kita-Alltag professionell gestalten“

Auf dem dritten Deutschen Kitaleitungskongress in Dortmund wurden im April 2015 im Kongresszentrum Westfalenhallen die Sieger/innen des Carl Link Awards 2015 ausgezeichnet.

Kategorie: Beste Abschlussarbeit

Die Preisträgerinnen Claudia Schröders (3. Platz), Christin Fresen (2. Platz) und Mariele Piel (1. Platz) erhielten Ihre Auszeichnung von Frau Prof. Marion Hundt (ev. Hochschule Berlin) überreicht. Gemeinsam mit der Deutschen Kinderhilfe e.V. verleiht der Carl Link Verlag den Award in dieser Kategorie für die praxisrelevantesten Abschlussarbeiten kindheitspädagogischer Studiengänge.

Kategorie: Zukunftsgestalter

In der Kategorie Zukunftsgestalter wurden vom Carl Link Verlag gemeinsam mit der S.O.F. – Save our Future Umweltstiftung diejenigen Projekte in Kitas ausgezeichnet, die sich intensiv mit Nachaltigkeit beschäftigen. Elke Hasenkamp vom Carl Link Verlag verlieh an die Preisträger Kita Dillingerstraße in München, Kindergarten „Elisabeth von Thüringen“ und die Kita EffHa in Bielefeld den mit je 1000,00 EUR dotierten Preis.

Kategorie: Bestes Praxisprojekt

Gemeinsam mit der Europa-Universität Flensburg und dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein verlieh der Carl Link Verlag für das Projekt „Archimedes, Zitronen und U-Boote – Physik in der Kita“ den Carl Link Award an die Komm. Kita Daaden. Die Projektleiterin Anke Erkelenz gewinnt ein Teilstipendium für den neuen Kita-Master [„Leitung frühkindlicher Bildungseinrichtungen“], überreicht wurde der Preis von Dr. Thomas Riecke-Baulecke vom Institut für Qualitätsentwicklung.

 

Eine Veranstaltung von Wolters Kluwer und KiTa aktuell

                        

 

Den vollständigen Artikel finden Sie unter:
http://www.deutscher-kitaleitungskongress.de/dklk-2015/carl-link-award/preistrager.html

Zurück zur Übersicht